dass Frauen nach Mode und Baby-Beulen gefragt wurden

Sezione dedicata al panorama Supermotard a 360°

Moderatori: RAZZO, Sebring, Gumon, paulìn, ciaoroma, GIANT SQUID

Rispondi
ulmooy
Messaggi: 9
Iscritto il: 13/10/2017, 9:03

dass Frauen nach Mode und Baby-Beulen gefragt wurden

Messaggio da ulmooy » 09/11/2017, 0:58

Ein ausführender Produzent für E! Red Carpet Coverage und der Schöpfer von #AskHerMore beschäftigen sich mit den Fragen von Frauen bei den Oscars.

Sollte "Wer trägst du?" verbannt werden wie eine Oscar-Frage? Die diesjährige Award-Saison wurde von einem wachsenden Gespräch darüber geprägt, ob Reporter Frauen die richtigen Fragen auf dem roten Teppich stellen, und ein Hashtag schlichte hochzeitskleider, der Lösungen mit #AskHerMore anbietet.

Immagine



Die Kampagne #AskHerMore startete im Februar 2014, wurde vom Representation Project ins Leben gerufen und gewann letztes Jahr bei den Emmys Popularität. Die Zuschauer äußerten sich frustriert darüber, was sie in den gestellten Fragen als Sexismus empfanden, und Journalisten wiesen auch darauf hin knielanges abendkleid, dass Frauen nach Mode und Baby-Beulen gefragt wurden, während Männer über ihre Rollen in der Kindheit und Mitkandidaten plauderten.

Immagine



In diesem Jahr weigerten sich Jennifer Aniston, Julianne Moore und Reese Witherspoon bei den Screen Actors Guild Awards, ihre Hände in EIs berühmte Mani-Cam zu stecken. Dies ist nach den Golden Globes 2014, als Elizabeth Moss die Mani-Cam abdrehte. Bei den letztjährigen SAG Awards rief Cate Blanchett einen E! Kameramannin schwenkt ihren Körper hoch, um ihr Kleid zu zeigen, ob er das mit den Jungs macht. Der rote Teppich selbst ist optional und Prominente können ihn ganz auslassen, wenn er will, aber es wird auch optional, Fragen zu beantworten, die man nicht mag. Zum Beispiel weigerte sich Nicole Kidman, Ryan Seacrest zu antworten, als er sie fragte, wer sie bei den Grammys trug, und ging so weit, dass sie vorgab, die Frage nicht zu verstehen. "Ich weiß nicht, was ich sagen soll", antwortete sie.



Rispondi